Schlagwort-Archive: Siebenbürgen

Victoria

Am letzten Tag der letzten Reise war ich in Victoria. Victoria am Fuße der Karpaten, la poalele munților, wie es in allen Ortsbeschreibungen heißt, was wörtlich bedeutet: im Schoß der Berge. Von Sibiu aus kommend ist links das Olt-Tal, rechts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Iuliana & andere

Fotos aus Meșendorf/ Meschendorf, Mai 2013

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Meșendorf

I Die Nationalstraße, die von Brașov nach Sighișoara führt, verlässt man bei Criț und biegt dann in ein Seitental. So kommt man nach Meșendorf oder Meschendorf, wie die Sachsen es nannten. Sie haben das Dorf in L-Form besiedelt, die Senkrechte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

43 Seelen

Rupea Haltă ist eine Station mitten im Nichts. Die Stufen vor der Zugtür hängen in der Luft, tief unten Schotterbett, es gibt nicht mal einen Bahnsteig. Ich werfe den Koffer voraus und springe, der Zug setzt sich gleich wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Kühe

Rășinari bei Stasiuk atmet Wärme, die Wärme des Sommers und die Wärme der Tiere in den Ställen, die sich nachts, wenn der Tag geht, über dem Dorf sammelt und langsam nach oben ins Universum zu den Sternen steigt, so schreibt Stasiuk. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Auf dem Weg nach Răşinari

Ich hatte vor zwei Jahren schon nach Răşinari fahren wollen, als ich ein paar Aphorismen von Emil Cioran gelesen und festgestellt hatte, dass er dort geboren worden ist vor hundert Jahren, im Jahre 1911. Aber irgendetwas verhinderte die Reise immer, obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Schafe

Von weitem sehen Schafe aus wie Maden. Sie bewegen sich über die Grashügel von Siebenbürgen wie Larven in einem riesigen Stück Aas. Man sieht ihre Beine nicht. Schafskörper sind madenförmig, von oben aus betrachtet, das sehe ich zum ersten Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen